listen to RotRauM

DANIEL GROS

 
Die Liebe zur elektronischen Musik begann bei ihm Ende der 80er Jahre mit den Mix-Kassetten die sein Bruder ihm von seinen Schallplatten aufgenommen hatte...

Hits wie Humate - Spacetribe prägten seine Jugend. Mit einem Bericht von der Mayday 1993 bei der Ausschnitte aus Carl Cox´s damaligem Set gesendet wurden wars um ihn geschehen: "Das muss ich auch machen!" hiess ab sofort die Devise...

Vom ersten Ersparten wurde Equipment gekauft und nach reichlich Übung passten die Übergänge auch schon recht gut.

1996 öffnete in einem benachbarten Ort ein Jugendclub, bei dem sein damaliger bester Kumpel der Vorstand war. Bei den wöchentlichen Parties und sommerlichen Open Air´s sammelte er schnell seine Erfahrungen mit dem Publikum.

Ab 2000 war er Mitglied beim Electricbeatclub, der in unregelmässigen Abständen elektronische Parties organisierte. Seine Sets waren schon immer durch ihre Minimalistik geprägt, egal ob House oder Technosound, es musste minimal sein.

Zu der Zeit machte er auch die ersten Schritte eigene Tracks und Remixes zu produzieren.

Sein Engagement schlief 2005 mitsamt öffentlichen Auftritten ein, bis er im Jahr 2010 einen Gig bei der Veranstaltung "local beats" hatte. Danach erwachte das alte Feuer wieder und im Jahre 2011 wurde die Veranstaltungsreihe Minima-X gegründet, die gut anlief.

Der Kontakt zur RotRaum Crew und Mammutgroove durch einen Warmup- und After Hour Gig Ende 2011 ermutigte ihn sich wieder der Produktion von Remixen und anschliessend auch eigener Tracks zu entschliessen. Diese werden jetzt und in Zukunft bei dem Label Rotraum Music erscheinen.

http://danielgros.com/

 

Buy latest RotRaum Releases here: