listen to RotRauM

Kinky-T

Polternde Subbässe und minimale Klangfrequenzen zählen zu den Vorlieben des türkisch-stämmigen DJ's Tahsin Kün alias Kinky-T, der bereits im zarten Alter von 14 Jahren Keyboard, Schlagzeug und Darboukha beherrschte und sich auch regelmäßig in Jugendhäusern an CD-Playern und Mixern übte. Durch seine Vorliebe für Hip-Hop und Rap gründete er als Jugendlicher eine Rapgruppe, bestehend aus vier MC's und einem DJ und fand gefallen am Sprachgesang. Nach diversen Kleinauftritten trennten ihn dennoch musikalischen Differenzen von seiner Posse und er interessierte sich mehr für Tanzmusik. Mit 18 Jahren stand er schließlich im Kemptener Club Paradox schon als Resident an den Decks und spielte überwiegend Black und Hip-Hop.

Im gut sortierten Plattenladen seines Vertrauens stieß er auf erste Detroit-Techno Vinyls von denen gleich angetan war und seine große Liebe in der elektronischen Tanzmusik fand. Angefangen von Funk-House über progressivem Elektro bis hin zu Tech-House und Techno spielte sich der heute 28-jährige Deutschtürke bald querbeet durch die süddeutsche Partyszene und begann seine ersten, eigenen Technoproduktionen.

Am 30.12.2011 releaste er schließlich seine eigene Single „Clown“ über das renommierte Technolabel RotRaumMusic über iTunes, Beatport, Amazon und Musicload. Mit seinem Remix für Kristoff Georg's „Klatschnass EP“ schaffte er es sogar in die Beatport-Charts und übertraf damit jegliche Erwartungen. Mit seiner eigenen Crew FullHouseMusic feilt er fortan an neuen Veröffentlichungen mit seinen Partnern Alexis und Toni Brokkoli, mit denen er bereits im Ohm (Neu-Ulm) als Voract von Gayle San aus Singapur, im Ambiente (Stuttgart) sowie im Allabama-Gelände (München) und im Orange (Augsburg) gespielt hat.

Seine Stärke als DJ sei, laut eigenen Aussagen, die Leidenschaft die er zum Ausdruck bringen kann und eine gesunde Portion Sexappeal im Set. Sei es die Nachtkommune in Ulm als Support für den Gründer der Loveparade Dr. Motte, bei der Private Fiktion im W3 in Ichenhausen, am Neutronic-Stand auf der Street Parade in Zürich, auf dem Campingside von Sonne, Mond & Sterne oder bei der Devils of Love-Reihe im Parktheater, in seiner Heimatstadt, Kempten.

Seine ausgelassene Mischung aus Tech-House und Minimal Techno begeistert das süddeutsche Partyfolk und sorgt in jeglicher Location für Tanzeslust bei den Hörern. Für Booking- sowie Remix-Anfragen stehen die unten angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.

Buy latest RotRaum Releases here: